U16: How to become rich

Vor den Sommerferien steht Pascal ganz schön unter Druck. Er ist in die Sek B gefallen und sein Vater verlangt, dass er ihm bis zum Ende der Ferien sagt, was er mit seiner Zukunft machen möchte. Vier Wochen hat Pascal Zeit zu entscheiden. In dieser Zeit besucht er seinen Onkel in Berlin. Dabei lernt er einiges über Sein und Schein der Erwachsenenwelt und trifft seine gleichaltrige Stief-Cousine Sara wieder. In „How to become rich“ erzählen 16 Winterthurer Jugendliche eine Geschichte über den Reiz der finanziellen- und den Wert der persönlichen Bereicherung. Dabei schlüpfen sie vor den Augen der Zuschauer in die verschiedenen Rollen. Sie leisten sich manch ein kleines Zwischenspiel mit dem Erzähler, der es mit seinen Figuren nicht immer nur gut meint.

25. – 28. Juni 2010, Im Theater am Gleis, Winterthur

Schauspieler: Anija Hefti, Jana Siegmund, Jessica Beber, Joel Kuster, Kathrine Spaar, Laura Oswald, Lina Tobler, Marjorie Sahlmann, Moira Russo, Piet Heusser, Robin Muggler, Robin Liechti, Tasia Abbatecola, Yanick Kuster, Yoldas Gundogdu
Regie: Lena Sorg, Assistenz: Valerie Luterbacher
Licht: Lars Blomeyer, Salome Kern

Dank an: Junges Theater Winterthur, Theater am Gleis, Theaterverein Winterthur, Thomas Fuchs
Als Vorlage für das Stück diente der Jugendroman „Offener Himmel“ von Thomas Fuchs. Copyright by Thienemann Verlag (Thienemann Verlag GmbH), Stuttgart – Wien.