Die Spielverderber (2008)

Für das zwölfte Stück entschieden wir uns für „Die Spielverderber“ von Michael Ende. Im Jungen Theater hat einen Generationenwechsel stattgefunden. Das komplette Schauspielteam war neu – teilweise mit noch keiner Bühnenerfahrung. Auch Lena Sorg und Alexander Wenger, die die Regie übernahmen, haben zum ersten Mal eine Gruppe geleitet.

Geschichte:
Ein Mann stirbt. Zehn Menschen sind eingeladen, um sein Erbe anzutreten. Jeder der potenziellen Erben bekommt ein Couvert mit einem Zehntel des Testaments. Der Clou: Nur wenn sie alle Teile zusammenlegen, wissen sie, wer was erbt. Wer bekommt am meisten? Wer spinnt welche Intrige? Und wer muss für die Lügen sterben?

Chefspielverderber: Alexander Wenger, Lena Leuenberger
Spielverderber: Aline Wenz, Fränzi Beck, Gabi Stücheli, Janine Büchi, Janine Brüderlin, Fionn Meier, Laura Spiri, Maria Rothe, Nadine Gebert, Valentina Stegemann, Valärie Luterbacher und Yves Dudziak
Kostüme: Jennifer Helbling

Presseberichte
Galerie