Ein hoher Preis (2011)

‚Ein hoher Preis‘ war die fünfzehnte Produktion des Jungen Theater Winterthur.

Geschichte:
Fünf jungen Frauen in einer WG wird der Geldhahn abgedreht. Sie entscheiden sich ihren Körper zu verkaufen. Was sich anfangs nur auf den Ausgang beschränkt, artet bald zu einem Puff in der WG aus und eskaliert.

Empfohlen ab 16 Jahren.

Regie: Fränzi Beck
Co-Regie: Janine Brüderlin
Schauspieler:
Janine Büchi, Salome Kern, Valentina Stegemann, Nuria Künzler, Gabi Stücheli, Miro Hintermüller, Niklaus Kappeler, Tobias Zingg

Presseberichte
Galerie